Donnerstag, 1. Oktober 2015

Sommer ade


Liegt es an dem tollen Sommer, den wir in diesem Jahr hatten oder an mir? Ich trauere der warmen Jahreszeit doch sehr hinterher.
Ich genieße jeden Sonnenstrahl, der noch zu erhaschen ist und freue mich über alle Blüten im Garten.
Im Einzelhandel gibt es ja seit August schon die ersten Herbstkollektionen, super, wenn man noch etwas für den Urlaub braucht (immerhin haben wir Bayern erst im Aug/Sept Ferien). Am meisten geschockt war ich allerdings, als ich Anfang September auf die ersten Weihnachtsartikel gestoßen bin. Muss das wirklich sein?
Ist das wie bei Mordern Talk..., die angeblich keiner leiden mochte, aber alle gekauft haben? Wer bitte isst jetzt schon Dominosteine, Spekulatius und Co.?

Ich will das jetzt noch nicht!!! 
AAHHH!!!

Lasst uns doch den schönen Herbst genießen. Es ist Erntemonat, die Natur überschüttet uns mit Leckereien. Der Winter kommt noch früh genug.




 Kocht Euch, wenn es kalt wird, eine scharfe Ingwer-Kürbissuppe und probiert die neuen Äpfel.


Auf unserem Wochenendspaziergang haben wir ein Nasch- Stelle der Hornissen entdeckt. Eigentlich haben wir gehofft, endlich das Nest zu finden, denn in diesem Sommer hatten wir sehr oft Besuch von Hornissen. Sicher haben sie irgendwo in der Nähe ihre Behausung.

Vor ein paar Jahren gab es im Dorf ein Hornissennest auf einem Dachboden. Sie stehen unter Naturschutz und sind nicht aggressiv. Auf jeden Fall lassen sie den Menschen in Ruhe, sind aber Wespen gegenüber ziemlich rabiat. Ich durfte mich selbst davon überzeugen, denn ich konnte beobachten, wie eine Hornisse an unserem Fliederbaum eine Wespe genüsslich verspeiste.



Kommentare:

  1. Oh, wie schön herbstlich!, da freu ich mich doch sehr aufs Heimlommen aus dem immer noch sommerlichen Staaten:)
    Hier geht der "Indian Summer" leider in diesem Jahr etwas später los:(
    Auch der Herbst hat seine schönen Seiten - ganz ohne verrückte Weihnachtsbäckerei...
    Liebe Grüße und in großer Freude auf die Heimkehr!!!
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. mmmh... bei den schönen Fotos hier, bekomme ich Lust, auch ein paar Herbstimpressionen einzufangen.
    Meinem Erich habe ich ein Insektenhotel geschenkt. Nächstes Jahr ziehen hoffentlich ein paar Gäste ein, die wir dann eventuell auch beim Speisen beobachten können ;-)

    AntwortenLöschen