Sonntag, 16. August 2015

Kinder- Dirndl- Vergleich

Vor einiger Zeit probierte ich einen Schnitt für ein Kinderdirndl aus. (Burda 9/2011)
Es sollte ein ganz klassisches Modell werden, weiß/blau (passend zum bayerischen Himmel.) ;-)
Ich wählte typische Dirndlstoffe und habe sogar in weiß/blau-gestreift abgefüttert.
Bis dahin bekamen alle meine Kleider im Rücken einen RV. Die wirklich schmale Knopfleiste des Dirndls ist eine echte Herausforderung!




Da die meisten Mädchen in diesem Alter aber auf ein schönes babyrosa stehen, stellte ich dem Kleidchen zwei neue Accessoires zur Seite und siehe da, es wirkt ganz anders.
Das Blüschen habe ich aus einem früheren eigenen Schnitt dazu konstruiert.

Einige haben meien Stoffauswahl gesehen und konnten sich nicht vorstellen, das ein dunkelblaues Dirndl mit rosa Karo-Schürze und -Bluse so gut zusammenpassen können.
Den Beweis, dass es doch gut aussieht, sieht man hier. :-D





Kommentare:

  1. oh, ich bin ganz hippelig aufs Dirndlnähen mit Dir!!!, liebe Ulrike... :)
    Was ist das für ein zuckersüßes Kleidchen geworden!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank,
    ich freu mich auch schon. ;-)

    AntwortenLöschen